Sonntag, 23. Oktober 2011

Maroni-Cupcakes

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe ihr hattet heute alle einen sonnigen Herbstsonntag.
Gestern hab ich vom Markt Esskastanien (Maronis) mitgenommen und hab heute überlegt was ich damit wohl backen oder kochen könnte, ich hab mich dann für Maroni-Cupcakes entschieden.
Rezept hatte ich leider keins gefunden, also hab ich aus verschiedenen Rezepten was zusammengebastelt, diese Eigenkreation ist aber sehr lecker geworden und die mache ich bestimmt wieder!
Gestern hab ich einen süßen Laden entdeckt, der nennt sich Schoko.laden  http://www.beanery.de/startnews/frame.html, ein traumhaft schöner Vintage-Schokoladen-Laden, nur leider ist dieses Geschäft nicht in unserer Stadt, sondern in Weiden. Ein Paradies für Schokoholics. Da gab es so tolle Naschereien, diese kleinen Schoko-Herbstfrüchte die hab ich mitgenommen, schaut mal, sind die nicht allerliebst?
@Suserl hier bei diesem Foto hätte ich jetzt gerne eine Nahlinse gehabt :-( .
 
Die Schoko-Maronis (mit Maronencreme gefüllt) passten jetzt super zu dem Post ;-), gut das ich die migenommen hab!
 Falls ihr die Cupcakes probieren wollt, hier das Rezept! Viel Spaß beim nachbacken!
Falls noch jemand von euch den Post mit dem Pocket-Altar-Give Away übersehen hat, dann könnt ihr noch bei der Verlosung mitmachen, ein paar Stunden bis Mitternacht habt ihr noch Zeit um in den Lostopf zu hüpfen, bitte dann hier unter dem Post http://resisweissewelt.blogspot.com/2011/10/wochenend-grue-und-pocket-altar.html einen Kommentar hinterlassen, dass ihr gewinnen wollt.
Ich wünsche euch allen einen schönen Restsonntag und alles Liebe
herzlichst eure Tatjana

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana,
    mmmmh...klingt total lecker. Danke für´s Rezept. Sie sehen fantastisch aus.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Griaß Di mei Süße (heut mal wortwörtlich!!!)

    i glaub i kann seit langem endlich mal wieder einen Kommentar bei Dir schreiben... mei is des schee!!!
    Also deine Maronen-Cupcakes schaun ja verführerisch aus... eigentlich mag i ja koane Maronen... aber so in den Cupcakes...werweiß?!?
    Den Laden in Weiden, denn kenn ich auch... da mach i aber immer lieber einen großen Bogen drumrum... ;o) vorallem meinen Mann und die Kinder... die darf i in sowas gorniad neilassen...
    Süße i wünsch Dir einen gemütlich Sonntag Abend... Machs guad!
    Dei Christinerl

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Rezept,die sehen ja lecker aus.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schneckerl.. das mach ich auch.. ich liebe MARONEN.. ich musste grad an die Weihnachtsmärkte denken :O) ich freu mich schon so narrisch drauf.. "kling kling heisse MAroni" hhihihi..
    Wunderschöne Bilder sind das wieder..
    ist das unser Weiden?? süsse.. da muß ich hin.. unbedingt.
    dicke BUsserla Dei Suserl

    AntwortenLöschen
  5. ....mmmmmmhhhh deine Maronencupcakes schaun ja traumhaft aus;-)) I hab heut a Maronensuppe gessen... da wär des ja die optimale Nachspeise gwesen... hab mir dein Rezept glei mal gemopst zum nachbacken... danke dafür!!!!
    I wünsch da a ganz a scheene Woche und schick dir a dicks Busserl, dei Stadthex Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebste Tatjana! EInfach lecker sieht es bei Dir aus... würde gerne zugreifen! Hoffe, dass es Dir & 4-Beiner gut geht :) und schicke Euch eine grosse Umarmung! Herzlichst, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tatjana ,
    Deine Maronen - Cupcakes sehen seeehr lecker aus und danke für das tolle Rezept ... werde es bestimmt nach backen !
    Liebe Knuddelgrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sicher dies schmekt himmlish.Ich mache aus Kastanien Mont Blanc deset;))

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebste Tatjana
    Mmmhhh.... Deine Maronencupcakes sehen ja so lecker aus. Danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche und grüsse Dich herzlichst
    Dein Bibeli

    AntwortenLöschen
  10. oh soooo lecker.
    muss gleich das rezept ausprobieren.
    wünsche dir eine wunderschöne woche sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht fantastisch lecker aus! Danke!
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Dania

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tatjana,
    ich schließe mich an - deine Cupcakes sehen sehr lecker aus! Da ich noch nie Maronen gegessen habe, werde ich das nächste Mal auf dem Wochenmarkt darauf achten und dein Rezept ausprobieren.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht so verdammt lecker aus. Zum Reinbeißen. Da bekomme ich zu so später Stunde noch Hunger ;-)). Danke für das Rezept.
    Ganz liebe Grüße
    Ari

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tatjana,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Mensch dein Rezept schaut mal wieder traumhaft aus. Da ich schon so überzeugt von den Kokos-Cupcakes war, werd ich die best. in nächster Zeit a mal machen. Bin jetzt scho ganz glustat.

    Gute Nacht
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  15. Oh, die sehen wirklich lecker aus! Eigentlich mag ich Maronen nicht so gerne, aber das hier wäre einen Versuch wert...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen