Donnerstag, 18. September 2014

Ein kleiner Herbstgruß zwischendurch...

für alle Reserl- und Emilfans....


Hallo ihr Lieben,
nur kurz so zwischendurch, die nächsten Tage werden recht stressig und ich kann mich erst wieder am Sonntag melden, deswegen lasse ich liebe Grüße hier für alle Emilfans und für meine :-)...

Es ist draußen wundervoll warm, so könnte ich es (hätte ich frei) auch aushalten, nicht zu warm, gerade richtig, die Buben sind den ganzen Tag wenn ich an der Arbeit bin, draußen, denen gefällt das...

Ein paar Emil-Augenblicke....



...ein ähnliches Foto, auf dem gleichen Tisch (siehe unten) gab es schon mal in 2011.
Wer uns damals schon besucht hat, wird es kennen, da gab es noch unseren geliebten blinden Kater Timo, ein Wahnsinnskater der leider nur wenige Jahre alt wurde, aber wir werden die Zeit mit ihm auch wenn sie kurz war, niemals vergessen es war ein toller tapferer kleiner Kerl, der hier in der großen Katzengruppe sogar den Chefposten inne hatte....

Der taube Emil und der blinde Timo haben es damals mit diesem Bild sogar in den Katzenkalender für Handicap-Katzen geschafft und wir haben uns gefreut wie Bolle... :-)))


Alles Liebe für euch von Tatjana und den bunten Buben und passt gut auf euch auf.

Samstag, 13. September 2014

Herbstküche - Kartoffelflammkuchen ratzfatz.......

Huhu ihr Lieben am frühen Samstag,
nachdem ich meine Häkelei noch immer nicht fertig hab :-((, die Arbeitswoche war hart ich kam einfach unter der Woche zu nix. Sorry, ja Reserl geh auf die stille Treppe und schäm dich!!!! :-)

Aber ich hab für uns und euch was feines gekocht, und daher gibts unser gestriges Abendessen zu sehen....

Da es wirklich ein geniales Herbstküchen-Essen ist, wollte ich es euch nicht vorenthalten.
Beim Lebensmittelhändler meines Vertrauens, (da wo die Welt noch in Ordnung ist) bin ich über ein Rezeptheft gestolpert und ich wusste gleich beim Durchblättern das ist was für mich, klingt lecker, geht ratzfatz, genau richtig fürs Reserl...

Ich liebe Tartes, Quiches, süß genau wie salzig und daher kam mir das Rezept am gestrigen Freitag zum Start ins Wochenende ganz recht und solltet ihr noch überlegen was es heute oder morgen zu Essen gibt, vielleicht ist das eine Idee und ihr habt jetzt am frühen Morgen noch Zeit euren Einkaufszettel umzuschreiben ;-).

Kartoffelflammkuchen 


Da es wirklich superschnell geht, hatte ich Zeit für viele Fotos.....
Kartoffelflammkuchen ausgestochen als herziges Abendmahl.....
O-Ton Herr Resi (du spinnst total, ist doch egal, ne ist ned egal!!!)


Es gab noch einen leckeren Salat dazu...


Mehr Zeit als für die Zubereitung des Abendessens, hab ich dafür verwendet, Federweißen den ich unbedingt haben wollte, zu finden, hat leider nicht geklappt passt aber bestimmt besser dazu, aber ich hätte extra nochmal in die Innenstadt fahren müssen. Ich verstehs nicht, zwei Weingeschäfte hab ich in der Umgebung aufgesucht und keiner hatte Federweißen??? Ich wollte halt auch einen bestimmten (nicht den zuckersüßen) und den gabs halt nicht.
Gut es ging auch mit normalem Wein...
Sicher gehts auch ganz OHNE Wein!!!


Kasi sind bald die Augen rausgefallen, der hing an meinem Rockzipfel, eher mehr Hosenbein und wollte unbedingt was abhaben, guckt ihr den gierigen Blick....
Omg, wer kann da schon standhaft bleiben bei so einem zuckersüßen Kuhkater-Kasi-Blick?


  ....die Tischdeko bestand aus Kürbissen, die geliebten Häkelkürbisse (eigentlich keine Mehrzahl, denn ich hab leider nur noch einen, jedes Jahr aufs neue Schwund!!!
muss unbedingt welche nachhäkeln, wenn ich mal Zeit hab) und aus meinem ersten Babyboo in diesem Jahr, danke liebes Christinerl :-)))).
Jedes Jahr im Herbst das gleiche, der Run auf die Babyboos hat begonnen, warum ist das soooo?
Ich bin ja genauso, forste hektisch in der Mittagspause oder am Wochenende Wochen- oder Gartenmärkte durch nach den Dingern, ist schon verrückt!!!


Für die, die den Kartoffelflammkuchen nachbacken wollen kommt hier das Rezept....
Bei uns wird es den Kuchen sicher noch öfters geben in diesem Herbst, vielleicht auch als Vegi-Lauchkuchen oder schmeckt bestimmt auch gut mit Kürbisbelag.....


Hier nun das Rezept....


Mit dem lieben Christinerl von hier war ich letztes Wochenende in Landshut auf einem großen Flohmarkt, wir haben auch noch Herrn und Frau Shabbylove getroffen, waren alle hinterher danach noch in der Stadt, es war ein lustiger Tag mit viel Lachen und Reden, danke ihr Lieben für den schönen Tag, ich drück euch.
Nur der Flohmarkt war eher ein Flop, viel zu Laufen aber kaum was zum Kaufen, viel Kellerkrusch und altes Kleidergetöns. Eins der wenigen Dinge die mit nach Hause durften war das Ölkannerl rechts neben dem Kasi, so ganz leer wollte ich auch nicht heim kommen ;-).


...hier noch mal das Kännchen in groß....
dahinter mein neues (altes) Schüsselset von der lieben Marianne, vielen herzlichen Dank meine Liebe, ich werde es in Ehren halten und ganz gut drauf aufpassen und es ist auch bereits in Betrieb wie du sicher gemerkt hast ;-))


Da heute die Essensbilder überwiegt haben noch ein Foto von heute Morgen von Oldie-Jimmy auf seinem Lieblingsküchenplatz, wo sich alle Buben normal drum kloppen....


Danke liebe Sabine fürs Mitbringel viel zu schade fürs Geschirrabtrocknen und soooo schön.
Stimmt genau, ZUHAUSE IST, WO DEINE KATZE IST :-)))).

Ich hab wirklich viele Geschenke bekommen in den letzten Tagen, nein, kein Geburtstag, sondern weil ich so ein nettes und liebes Reserl bin, hahahahaha :-))))).

So ihr Süßen, nun ist´s  aber genug mit Bildern nur noch eins zum Schluß, eine Gesamtcollage ein Querschnitt durch den Herbstpost und dann muss ich dringend los...
....der Katzenschutzflohmarkt-Dienst in der Fußgängerzone ruft....


Habt es schön, habt ein wundervolles Spätsommer- oder Frühherbst-Wochenende, kann sich ja jeder aussuchen wie er das nennt, ich freu mich auf ein schönes Frühherbst-Wochenende, alles Liebe, habt viel Spaß bei euren Unternehmungen von Herzen euer

Reserl und die vielen bunten Buben

PS irgendwann kommen auch mal wieder Momo, Emil, Ibbsi, Felix oder Griechenniko-Fotos, ich muss halt als Modell immer das nehmen was gerade präsent ist, gell, es wird hier keiner bevorzugt oder gar gezwungen, gut manchmal bestochen ;-)...

Freitag, 5. September 2014

Hinter schwedischen Gardinen....

Huhu ihr Lieben,
Wochenende, tschaka, es ist geschafft, ich freu mich so :-).

Heute nur kurze Worte.....


…ein altes vintages Körberl,
aufgestellt hinter schwedischen Gardinen,
sofort von Kuhkater Kasi und Oldie Jimmy für gut befunden,
schön, neue Lieblingsplätze!!!




Einfache Glücksmomente zwischendurch fotografisch eingefangen…

....sind die Katzenbuben glücklich, freut sich das Reserl :-)))


Mit den Blümchen wünsche ich euch ein wundervolles Wochenende.
Das meinige ist pickepacke voll, deswegen heute schon einen guten Start für euch alle ins Wochenende, habt es schööööön und ganz viel Spaß....


Alles Liebe eure 
...und die vielen Buben hier

Sonntag, 31. August 2014

Kindheitserinnerungen, das kleine Reserl und mehr.....

Huhu ihr Lieben,
die Zeit verrast nur so, der letzte Tag im August, bitte wo ist die Zeit hin, gehts euch auch so??...
Nun kommen allerdings des Reserls Lieblingsmonate alle die mit nem "R" im Namen, schööön :-).
Momo hat die Zahn-OP gut überstanden, danke für eure lieben Wünsche.

Letzthin, als ich euch den Flohmarktfund, den quietschebunten Schwimmtiger gezeigt hab, also hier, da wo noch Sommer war, da hab ich geschrieben, dass ich noch was schönes auf dem gleichen Flohmarkt gefunden hab....

Damit alles zusammenpasst, brauchte ich erst noch die Reserlfotos von früher (die hab ich vom letzten Heimatbesuch) mitgebracht und somit kann ich euch nun alles zeigen...

Ich hab da mal im schönen Fotoalbum für euch geblättert....


Wie ihr wisst, liebe ich neben allem anderen alten Kram, besonders alte Spielsachen. Ich hab sehr viele alte Stoffkatzen, alte Bären, Puppen, Kaufladen und und und. Als Kind hatte ich ne Lieblingspuppe, und auf fast allen Kinderbildern war ich immer mit ein und derselben Puppe zu sehen, dem Trinchen, warum die so hieß, keine Ahnung, wo die Puppe hingekommen ist, weiß ich auch nicht!!

Aber da auf dem besagten Flohmarkt hab ich fast die gleiche wiederentdeckt.
Was hat sich das Reserl darüber gefreut und bevor ich alles auf dem Flohmarkt zusammengeschrien vor Begeisterung, hat sich Herr Resi erbarmt und hat mir die Puppe aus dem Hause Göbel (das Reserl hat sich über Herrn Gockel schlau gemacht) gekauft :-)).

Jetzt sitzt das Trinchen hier bei uns daheim...


Zum Vergleich die Fotos aus der Kindheit, das kleine Reserl!!!
....so süß, drollig und fröhlich bin ich übrigens noch immer, hahahahaha :-)))......
(nur Montags bin ich net so fröhlich)


Als am vergangenen Wochenende die liebe Syl bei uns zu Besuch war, meinte sie zwar die Puppe sehe zum fürchten aus, so wie Chucky die Mörderpuppe ;-), ich kannte die garnet und hab das auch erst Mal gegockelt aber die sieht doch ein klein bissi anders aus, nämlich so, und wirklich zum fürchten..

Die Jungs haben sich teilweise auch bereits mit Trinchen oder der Chucky angefreundet..



Emil ist davon gerannt, als er die Puppe gesehen hat, vielleicht wirklich doch eine kleine Chucky, der schaut die net an, tsetse., so isser halt der Emil....

Ansonsten arbeite ich mit Hochdruck an meiner Hybrid-Decke, der Langzeit-Häkelei von hier
OMG, bereits im Januar hab ich damit begonnen, irre, oft hab ich es ganz verwerfen wollen und mir ist die Lust an diesem Riesenprojekt vergangen. Viele andere Häkeleien sind unterdessen fertig geworden und mittlerweile hab ich die Idee für die große Häkeldecke komplett verworfen, aber eine etwas kleinere im Kopf, mehr dazu wenn das Projekt fertig ist, aber nun greife ich wirklich richtig (mit einem genauen Ziel vor Augen) an.....

....also werde ich schön brav weiterhäkeln...


...und heute am regnerischen Sonntag, werde ich es den Buben gleich tun und ein wenig chillen...


...und handarbeiten und euch auf euren Blogs besuchen, habt einen gemütlichen Sonntag und einen guten Start in die Woche...

Alles Liebe wünscht euch euer Reserl...


...und die vielen bunten Katzenbuben....
Habt es schööööön!!!!

Sonntag, 24. August 2014

Sommerlachen oder die Königin des Herbstes...

Huhu ihr Lieben,
ich bin auch mal wieder da, bin ein bisserl im Verzug, hab noch die Bilder von meinem Kurztrip in die Heimat vom letzten Wochenende zeigen wollen, wir hatten dieses Wochenende superlieben Besuch in unserer schönen Stadt und somit gibts erst heute den Heimat-Post vom vergangenen Wochenende

...aus dem Dahliengarten in Fulda


Ganz in der Nähe meiner Eltern am Fuße des Domes liegt der zauberhafte Dahliengarten. Dieses Mal hat es geklappt und ich war zur richtigen Zeit dort, mal bin ich entweder zu früh und die Dahlien sind noch recht kümmerlich oder ich war zu spät und alles ist bereits am Verblühen gewesen...

Dieses Jahr war es genau der richtige Zeitpunkt, die Dahlien zeigten sich in voller Blütenpracht und in allen Farben, ich liiiiebe Dahlien...


...und hier stehts schwarz auf weiss..

Die Königin des Herbstes....




...und sofort entbrannte eine Diskussion über den Namen, ich (der absolute Herbstfan) sagte zu meiner Mama die mit mir dort war, wie schööööön dass klingt, die Königin des Herbstes,
Sie, die Mama, das völlige Gegenteil von mir (der totale Sommerfan) das klingt nicht schön, sondern eher traurig, aber schau hier.....

.....das ist doch viel besser, schau an das schöne Sommerlachen.....


Tja, so ist es eben wenn der Herbst- und der Sommerfan aufeinander treffen und beide völlig anderer Ansicht sind... ;-)

Aber in einem waren wir uns einig, dieser Ort, egal ob Königin des Herbstes oder die Dahlie Sommerlachen, wir lieben ihn beide, diesen wunderschönen Garten mit den vielen vielen schönen bunten Dahlien und nun lasse ich einfach noch ein paar Dahlienbilder los....



Im Hintergrund des Dahliengartens der barocke Dom von Fulda..





...und hier des Reserls Mütterlein "das Sommerlachen" :-)))


Servus, schöne Amalie mit der Dahlie bis zum nächsten Jahr, wenn deine bunten Dahlien blühn, dann komme ich bestimmt wieder.....


Heute viele bunte Dahlien und keine Katzen, nein, heute mal nix Katze, oder wollt ihr doch!??......

....nenenene, so ganz ohne gehts doch eh nicht bei mir. Der liebe Besuch hatte eine lustige App auf dem IPad, die musste ich natürlich auch haben für die Buben, weil die gestern nimmer zu bremsen waren, gabs auch beim Reserl die App "Cat Toys"!!!

...was für ein Mausfang-Spaß, die Buben Emil und Kasi sind außer Rand und Band und ich überlege schon ob ich nicht vielleicht denen noch die Vollversion spendiere.....



Ihr habts geschafft, ihr seid durch..
Danke fürs Zuschauen, Zuhören und Aushalten, habt eine schöne Woche, ich hüpf nun auf die Couch und wünsche euch einen schönen gemütlichen Rest-Sonntag..

Alles Liebe von eurer

...und den  mäusejagenden Katzen...

...nun gibts die letzte Buben-Fütterung, denn dann werden die Näpfe hochgehängt, der arme Momo hat morgen eine Zahn-OP und darf dann nix mehr fressen, hoffentlich geht alles gut.....


Freitag, 15. August 2014

Von Küchenjungs, Küchen- und Wohnzimmerblau.....

Huhu ihr Lieben,
vermutlich ist garkeiner da (nur die die das Glück haben und heute den schönen Feiertag haben),
so hab ich Zeit für meinen Wochenendpost, der hiermit etwas vorverlegt wurde, weil ich die nächsten zwei Tage bei meiner Familie bin...

Heute gibts mal wieder ganz viel BLAU, nach so viel krachertem gelb, danke für eure lieben zahlreichen Worte....

Küchenblau
In der Küche dominiert neben viel weiß die Farbe Blau.
Emil turnt wieder rum und sitzt wieder da, wo er nicht sitzen und rumkraxeln soll, ist ihm aber egal wenn ich schimpf (er hörts ja net)...


Emils Sommer-Schwimm-Entchen haben den Äpfeln Platz gemacht....


Die Küche lieben fast all unsere Buben, nur leider der große Bub nicht, den kriegste daheim nicht in die Küche :-((, die anderen sind richtige Küchenjungs...

Aber besonders unser Oldie Jimmy, der liegt fast den ganzen Tag in seiner Küche...


Verlassen wir die Küche und gehen wir ins Wohnzimmer.

Wohnzimmerblau
Im Wohnzimmer ist kürzlich was neues eingezogen, dieser tolle blaue Emaille-Topf, aus dem Blog-Sale von hier 

Mir gefällt die Kombi mit dem vielen weiss, blau und grau richtig gut und so darf Blau vermutlich auch nicht nur einen Sommer lang bleiben, sondern bleibt auch im Herbst/Winter und wird kombiniert mit noch viel mehr grau..


Das zweite runde Häkelkissen (dieses ist nun MEINS) ist fertig geworden, mehr mit blau...
Das andere (was meine Freundin zum Geburtstag bekommen hat) war eher rosalastig, wer es verpasst hat guckt noch mal hier....


....weg mit dem Kissen, dass ist mein Schemelchen....


...also woanders dekoriert und die brave Katze auf der Bank störts auch nicht so ;-)...


Emil ist der Kamerafrau ins Wohnzimmer gefolgt und wirft sich wieder in Pose, er ist und bleibt ne Rampensau......




Mein Feiertags-Süß hab ich letzte Woche im www gefunden, ich war im absoluten Schokohimmel, boah ist es dort schööööön, zufällig beim Bloghüpfen hab ich diese Seite entdeckt und der Name ist ein Versprechen, es ist wirklich der wahre Schokohimmel...

White-Chocolat-Cheesecake...
Das ist wohl der leckerste und schnellste Cheesecake, den ich je gemacht hab, ging wirklich auch am gestrigen späten Abend noch....

Mein Cheesecake-Foto vom Frühstückstisch heute Morgen ist nicht wirklich der Brüller, Reserl das muss echt besser werden!!!...


...deswegen guckt lieber gleich im Schokohimmel nach, Rezept und geniale Fotos davon findet ihr hier

Mit vielen kleinen blauen Bildern, verabschiede ich mich von euch, wünsche euch ein schönes Wochenende, habt viel Spaß und habt es schön...


Das letzte kleine Blaufoto ist speziell für dich liebe Christl, mil mil besitos nach Madrid :-))... 
(da kommt nämlich der Stuhl her und Christl hat ihn uns damals (ach ist das schon wieder ewig her) für die Buben mitgebracht. 

Alles Liebe wünschen euch 

  ...und die vielen Buben hier