Sonntag, 26. Juni 2016

Es regnet rosa Rosen.....

Huhu ihr Lieben,

heute ist Reserl-Wetter, die Sonne scheint, angenehme 20 Grad, so schön kann dann auch Sommer sein und es soll sich so auch das Wetter die nächsten Tage halten, 25 Grad maximal das gefällt mir, da bin ich gut drauf und voller Tatendrang...

Gut die weisse Frau ist heute echt voll verschlafen, hey was ist los mit dir, weisse Frau warum bist du so müde????


Zumindest war Tori so nett und hat mir draußen Gesellschaft geleistet...

Herr Resi war die letzten Tage leider grippig und hat es vorgezogen lieber drinnen zu frühstücken, dem war es zu kalt draußen, dem Reserl aber ned...

...hier einen Blick auf meinen Frühstückstisch...


Gestern hab ich zwei Gläser von dem leckeren Rosengelee von hier gemacht, gabs letztes Jahr auch schon mal aber ich liebe dieses Gelee, im Sommer ein Traum auf der Semmel oder auch zu Käse perfekt und superlecker, meine allerschönsten rosa Rosen sind da drinnen, die die vor dem Haus blühen, biologisch einwandfrei, da kommt nix dran außer mein Gießwasser und das Humofix von hier...

Ab und an, nehme ich mir auch Rosen mit rauf, weil ich will auch hier oben was davon haben.....

Das sind alles meine Farben, so viel pastell, blau, und sooooo schönes rosa...

Selbst dieses schöne Rosa trau ich mich nicht aufzuessen liebe Andrea, weil die so schön sind, ich guck die ganze Zeit das Glas an und erfreue mich daran an den schönen Bisquits die du mir geschenkt hast.....


Küchenblau.....


...und rosa kombiniert mit weiss, ich kann mich daran garnicht satt sehen und gehäkelt hab ich noch ein Mäntelchen dieses Mal für eine Milchflasche die von dem Bär, die ich sonst immer bei den vielen Caterings in der Firma wenn sie leer waren weggeworfen hab, mach ich jetzt nimmer, die heb ich auf........

Schönes Upcycling.....





Meine gehäkelte Rosendecke hab ich auch wieder aus dem Schrank geholt, die ziert nun den "neuen alten Stuhl" danke liebe Elisabeth für dieses sehr schöne Möbelstück und das du es vor der Recyclinghofpresse für mich gerettet hast.

Der Stuhl ist superbequem und macht draußen und auch drinnen eine gute Figur....


Irgendwie hat es nicht so geklappt mit dem weissen Fotomodell in dem wirklich weichen Stuhl...

...die haben halt ihren eigenen Kopf die Katzen, sitz ich dann doch lieber da auf dem harten Klappstuhl ohne alles, bätsch Frauchen...


...oder zeigen einem gleich nur die kalter Schulter, oder denken sich, ein schöner Rücken kann auch entzücken......

 ...bitte einen Blick in deine wunderschönen blauen Augen liebe weisse Frau, bütte bütte....

....und sie hat es getan! einmal nicht verschämt nach unten geschaut oder müde die Augen geschlossen!
Guckt, sie guckt euch an :-)))) brave weisse Frau


So nun kommen wir zum Schluß, wir haben noch viel zum tun hier, außerdem warten viele angefangene Handarbeiten, so vieles hab ich derzeit am Start, aber die Zeit fehlt...

Eins davon und es passte so gut hierher ist diese Decke in pastell die ich gerade werkel, aber das ist nicht die einzige Decke und nicht das einzige Häkelprojekt wo ich dran bin....

Ist aber noch viel Arbeit bis die fertig ist......


Einen schönen Restsonntag für euch alle, wünscht euch das Reserl und dieses Mal nur die weisse Frau mit den schönen blauen Augen, habt es fein und einen guten Start in eine schöne Sommerwoche...


Montag, 20. Juni 2016

Simply Summer und wildes Reserl-Durcheinander....

Hallo ihr Lieben,

der Montag wäre dann auch schon mal geschafft :-)...

Zuerst möchte ich mich bei euch bedanken für eure lieben Worte zum vorhergehenden Dornröschenpost und ich freu mich sehr,  dass euch nicht nur das Ambiente dieses tollen Cafes so gut gefallen hat, sondern auch die Sommerstola die ich gehäkelt hab.

Einige haben die Anleitung und die Infos wegen dem Garn haben wollen und die liebe Kerstin war soooo superfleißig und hat in den letzten Tagen bereits die Stola schon nachgehäkelt, ich hab schon ein Foto bekommen, sehr schön ist sie geworden deine Stola liebe Kerstin...

Liebe Beate du warst auch interessiert, leider ist bei dir keine Mailadresse hinterlegt, also weiß ich leider nicht wo ich die Anleitung bzw. die Infos wegen dem Garn hinschicken kann, bitte melde dich einfach per Mail bei mir...

Heute gibts ein bisserl ein wildes Reserl-Durcheinander, so alles bunt gemischt....

Am Samstag waren Herr Resi und ich in Landshut, wir waren bei Sonnenschein im Freien frühstücken und hatten einen schönen Vormittag, das Wetter war wirklich super und wir hatten viel Spaß und aus meinem Landshuter Lieblingsladen-Cafe hier huhu liebe Landshuter Lieblingsladen-Cafe-Besitzer, das Reserl winkt euch fröhlich zu, schön war´s bei euch ;-).
Von dort hab ich mir dieses zauberhafte Körbchen mitgenommen, ich weiß, ich hab wirklich genug Körbchen, aber was bei der einen Schuhe, sind beim Reserl Körbchen, ich hab voll den Körbchentick und der musste einfach sein, einfach Sommer..

...und ich wusste es, mich hat der Korb sofort angesprungen, andere springen gleich rein....


Nun vermutlich hab ich ihn beigelockt mit dem hübschen Korb den Sommer, denn heute ist es richtig schön warm und es soll ja so bleiben die ganze Woche...

Wohnzimmer

Jetzt kommen noch ein paar  sonnige Wohnzimmerfotos...
Seht ihr im Flur, da sitzen der Niko und die weisse Frau....


Die Tischdecke wie fast alles bei uns, ein Flohmarktfund (die hab ich an unserem Katzenschutz-Flohmarktstand gefunden und ich wusste gleich die passt perfekt ins Reserl-Heim und war somit sofort meins.........

Hier sieht man die Decke auch noch mal, da sollte die gerade auf den Tisch, aber der Niko hatte den Tisch besetzt......


Hier noch ein Kasi-auf dem Schrank-Foto auf der anderen Seite des Wohnzimmers...


Antik-Trödel- und Flohmärkte

Die letzten Sonntage waren absolute Trödel- und Flohmarktsonntage. War letzte Woche am Sonntag der große Antik- und Trödelmarkt in unserer Stadt, da waren so viele tolle Sachen, aber da war ich nicht in Stimmung und nicht in Kauflaune. Es gab wirklich viel und alles und man wusste garnicht wo man zuerst hinschauen soll, aber diese Märkte haben auch ihre Preise und es ist fast unmöglich wirkliche Schnäppchen zu machen.

Das ist mein Lieblingsstand, da gibts immer tolle Küchensachen und die Aussteller sind die letzten Jahre auch schon da gewesen und hier hab ich schon ein paarmal was gefunden zu wirklich fairen Preisen....

...guckt da trägt das Reserl die blauweissen Schüsselchen davon, daheim wusste ich nämlich schon die gleiche passende Kanne dazu, ich zeigs irgendwann mal komplett...


Der gestrige Flohmarkt und das war ein echt skuriller Flohmarkt mit vielen Kisten und Krusch und so, aber da kann man halt noch Schnäppchen machen, da gibts die sensationellen 1 Euro Kisten und genau aus so einer, hab ich dann dieses entzückende Asternbild fürn Euro rausgezogen.....

Genau das sind die Schnäppchen die das Reserl liebt :-))...


Wie gesagt dieser gestrige Flohmarkt war ganz anders als der am Sonntag vorher...

Aber es gab doch so einige Raritäten und schöne Dinge, wie diese tolle weiss-rosa Tür, aber wohin soll ich die noch stellen???


....und auf einmal hab ich ihn entdeckt den tollen Schrank, ich suche ja lange schon nach so einem Küchen-Oberschrank, und auf einmal war das Ziel ganz nah, den Oberschrank hätte ich genommen, sofort....

...aber er sollte nur komplett verkauft werden der tolle Schrank, aber das Reserl hat ziemlich heftig genervt und fast hätte ich die Verkäuferin soweit gehabt, aber dann kam Herr Resi aus einem anderen Eck dazu und hat sich massivst in die Verkaufsverhandlungen eingemischt :-(, er sagte nur, das kann man doch nicht auseinanderreißen, das gehört zusammen!!!

.....oh ne, da hat das Reserl fast geweint, dann ging natürlich nix mehr mit dem Oberschrank....

Soooooo schön wäre er gewesen :-(((....


 ..... nach der verpatzten Aktion oben, hat sich Herr Resi sofort das Outfit (siehe unten) auf mein Anraten hin gekauft, das trägt er jetzt, bis die schlimmste Gefahr vorüber ist...

...und nachher trag ich es dann als Arbeitskleidung da braucht man das nämlich auch...

Ich sags ja das war ein sehr skuriller Flohmarkt ;-)...


Ja genau so war das am Wochenende, nun muss ich aber Schluß machen und nach der weissen Frau auf dem Balkon gucken, die Sonne lacht nämlich noch immer und Tori trägt heute zum zweiten Mal den schönen Hut den ich letzthin auf Michelle´s Hof-Flohmarkt zu Gunsten der armen Kretakatzen für die weisse Frau mitgenommen hab....

Weisse Katzen kriegen nämlich noch viel schneller einen Sonnenbrand und ich finde er steht ihr sehr gut mit den Reserlrosen und auf dem Roserlstoff ....


Nun wünsche ich euch einen schönen Abend und eine sonnige Woche, habt es schön
alles Liebe euer

Reserl mit all den Buben und der weissen Frau

Sonntag, 12. Juni 2016

Kuschelweiche Syltstola und daheim bei Dornröschen....

Huhu ihr Lieben am Sonntag,

heute will ich euch zeigen was ich schönes gewerkelt hab :-) und wohin ich die Häkelei gestern zum ersten Mal ausgeführt hab....

Angefangen hat alles auf unserer Syltreise im Mai, da sah ich abends in einem Schaufenster eines Wolleladens diese traumhafte Stola...
Ich wusste sofort, die will ich haben, die muss ich machen, der Laden war leider schon zu und ich drückte mir die Nase am Schaufenster platt und sagte zu meiner lieben Freundin, da muss ich gleich morgen hin...

Am anderen Morgen hab ich diesen pastelligen Traum in den Händen gehalten und war verzückt, die Produzentin der Stola war supernett und hat mir alles erklärt, was für Garn, wieviel ich brauche etc.
Die Stola ist mit doppeltem Faden gehäkelt, eine bonbonfarbene Baumwolle und ein weiches Alpakagarn mit Pailletten gab dem ganzen den besonderen Zauber....


Das Garn war schnell zusammen gestellt...

soooo schöne Farben, ich war sofort verliebt.....
Die Anleitung gabs dazu und ich hätte am liebsten sofort angefangen, aber ich hatte einfach keine Zeit, erst auf der langen Rückfahrt konnte ich beginnen und vielleicht hätte ich die Stola sogar auf der Rückfahrt fertig gebracht ist ja ne dicke Nadel und quasi dickes Garn so mit dem doppelt gehäkelt.

Ja Pustekuchen auf der Rückfahrt häkeln, es war nur möglich auf der ersten Etappe (dann waren wir froh überhaupt einen Sitzplatz ergattert zu haben, und auf der chaotischen und pannenreichen Heimfahrt war ab Hamburg nimmer an häkeln zu denken)


Aber gut, ich habe nun fertig und bin voll stolz auf meine kuschelweiche Sylt-Erinnerung-Stola aus dem schönen Wollladen der netten Frau Claudia, die Stola ist ideal für laue Sommerabende oder wenn es mal nicht so warm ist, so wie gestern halt...

Gestern hab ich die Stola das erste Mal ausgeführt als ich zu Dornröschen gefahren bin...

Guckt wie toll sich die Stola hier inmitten diesem Paradies macht...


Das ganze Ambiente ist ein Traum und wo ist das Dornröschen daheim? hier 
ist es daheim, ein ganz besonderer Zauber umgibt dieses traumhafte Hofgut und gestern wo alle Rosen in ihrer schönsten Pracht blühten, fand ich es besonders schön...

Hier hab ich im Kreis von lieben Freundinnen leckeren Kaffee aus schönen vintagen Tässchen und leckeren Kuchen (Kirsch-Schoko-Prosecco-Tarte) von zauberhaften Tellerchen gegessen....
Ich weiß das ist jetzt aus einem ganz anderen Märchen das mit den Becherchen und den Tellerchen!! ....die Kindheit total verpennt hats Reserl ja ned :-)), gell, das weiß ich schon, aber es passt halt so schön.

So zauberhaftes Geschirr gabs beim zweiten Tasserl Kaffee..... (ich hätts am liebsten mitgenommen das schöne Rosengeschirr)


Und nun zeig ich euch noch ein bisserl von der zauberhaften Blütenpracht an diesem schönen Dornröschen-Ort...

Schön gell...


...die Dusche :-))...
das andere war bestimmt mal das Plumpsklo ;-), ich frag da schon noch mal nach...


Gestern war auch die große Scheune offen, guckt mal wie schöööön....

...und die gehäkelten runden Sitzkissen schreien ja gerade förmlich danach, sofort vom Reserl nachgehäkelt zu werden, die sind aus dem fertigen Garn auf den großen Spindeln, ich hab mir die Häkelkissen genau angeguckt, also nicht in Streifen geschnittene oder gar gerissene Stoffe....

Der Kronleuchter Hammer oder???



...auch das viele Außenbunt hat dem Reserl supergut gefallen...


 ..und nun gehen wir hindurch durchs große Tor...
Könnt ihr die tollen Rosen riechen, es hat so himmlisch geduftet, das war der Wahnsinn...


 ...und natürlich musste ich die Stola, es war wie ein Zwang, über diesen Stuhl werfen....
das wirkt tausendfach schöner hier bei Dornröschen als daheim im Kleiderschrank.....


..und hier noch mal ein Blick in die andere Richtung...
Gerade die weissen Rosen sehen so bezaubernd aus....


...und auch der Zaun ist doch ein absoluter Traum....

Leider hab ich Dummerl meine Kamera daheim gelassen, weil ich immer Angst hab, die geht bei Regen kaputt und es war ja für gestern Regen angesagt. So sind das leider alles nur Handyfotos, es hätte sicher noch besser gehen können mit gscheitem Equipment, aber nun gut, es war aber trotzdem ärgerlich, geregnet hats nämlich den ganzen Nachmittag keinen Tropfen und es hat mich dann schon gewurmt das ich nur das Handy mit hatte.....


Auch wäre es besser gewesen, ich hätte noch ne Stinkemaus dabei gehabt, denn nicht nur der Kaffee und der Kuchen und das Ambiente sind der Grund meiner häufigen Besuche hier, sondern auch z.B. dieses zauberhafte Geschöpf hier, die wunderschöne Dame aus Siam...


Tut mir leid arme Frau Siam, es ist keine Maus drinnen im Reserl-Körberl, aber das nächste Mal, das Reserl versprichts dir, ich komme wieder und dann bring ich ne Stinkemaus mit und dann werden alle Cafe-Gäste nen Riesenspaß haben...
Ich mach Fotos für euch, ich versprechs :-)


...noch mal ein anderer Blick auf ein weiteres Gebäudeteil...


...und weil´s perfekt hierher passt noch ein Stolafoto....


...So nun hab ich euch genug mit Fotos von Rosen, Häkelkram, Tellerchen und Tasserln gequält, nun gibts noch eine Schlußcollage und ich wünsche euch von Herzen einen schönen Abend und habt einen guten Wochenstart...


Alles Liebe euer Syltstola behängtes Rosen-Reserl, ich wink euch zu, ganz besonders wink ich meinen gestrigen drei Begleiterinnen Marianne, Elisabeth und Susanne zu, schön war´s  mit euch....

Ihr Lieben alle im weiten Bloggerland fühlt euch geherzt und gebusselt.......

PS falls jemand gerne die Stola-Anleitung möchte oder die genauen Garnbezeichnungen, kein Problem, einfach fragen, das Reserl gibts euch gerne.....

Sonntag, 5. Juni 2016

Hugs and Kisses am Sonntag......

Huhu und guten Morgen ihr Lieben,

na schon alle wach? hier regnet es leider schon wieder.....

Nachdem in den letzten Wochen es immer lange, längere Posts gab, die sehr bunt waren, gibts heute mal kurz und viel weiss, shabby und meine beiden absoluten Lieblingsfotos dieser Woche....

Ich fotografiere ja viel, eigentlich immer und sehr gerne..
Und das sind meine allerallerliebsten Fotos der Woche, meine wunderschöne Waage, die leider keinen Platz in der Küche finden kann weil die Küche zu klein ist, deswegen steht sie nun im Gästezimmer, ich liebe sie sehr, war einer meiner allergrößten Floh- und Trödelmarktschnapps überhaupt im Leben für schlappe 10 Euro, toll gell....

Hier hab ich euch die Waage schon mal gezeigt....


Ja und unsere wunderschöne weisse Frau die Tori, die nimmt jetzt Geld, jawoll!!!
.....jeder der hier ist (wir eingeschlossen) will sie ständig abbusseln, knuddeln und herzen weil sie so hübsch, süß und knuffig ist ....


...ab nächstem Samstag sitzt das Reserl mit der weissen Frau und der Tafel so in der Regensburger Fußgängerzone und wir werden dann sehr sehr reich werden, hahahaha, dann braucht das Reserl niemals mehr ins Büro gehen, ach wird das schöööön..... :-)))))...

Habt einen zauberhaften, gemütlichen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche....

Passt gut auf euch auf, alles Liebe, fühlt euch umärmelt 
euer Reserl heute nur mit der weissen Frau 



Sonntag, 29. Mai 2016

Häkeleien, Toni und Sonnenschein

Huhu ihr Lieben am Sonntag,

heute nehm ich euch wieder mal mit raus auf unseren Balkon, da ist das Reserl ja derzeit am meisten anzutreffen, also so am Abend oder am Wochenende.
Die vielen Buben und die weisse Frau haben es besser, die sind da eigentlich ganztägig dort anzutreffen, nur in der Nacht ist es denen noch zu kalt auf dem Balkon.

Das Reserl hat ganz doll viel gehäkelt (was immer noch das idealste ist zum runterkommen vom Alltag) in den letzten Tagen, ja und Toni ist vor einiger Zeit eingezogen...

Also jetzt erst mal ne bunte Collage aus allem, Balkon, Katzen, Toni und Häkeleien...

Jaaa krachert bunt alles, macht das gute Laune??? gell voll ;-))...


Also gehäkelt hab ich zuerst die Becherchenmäntel für meine Becherchen der bekannten bunten Firma....


Die Mäntelchen-Anleitung findet ihr auf dem schönen Blog von Bea
Mittlerweile hab ich ganz viele schon davon gehäkelt, das hat Suchtpotential, muss ja auch nicht immer ein Zwerg drinnen beherbergt werden, man kann es prima mit gepflückten Blumen dekorieren oder mit Süßigkeiten drinnen verschenken....

Natürlich mach ich diese Häkeleien hier nicht alleine, ich hab eine fleißige Helferin (sonst würde ich das ja auch garned alles schaffen) die Buben haben sich ja immer schwer getan mit Häkeln, sie waren teilweise nicht willig oder einfach nicht begabt genug, haben die Häkel-Nadeln oder die Masche fallen lassen, waren einfach zu ungeschickt dafür...


Aber die weisse Frau erwies sich von Anfang an schon als sehr begeisterungsfähig für das bunte Garn, mit ihrem guten Gespür für Material und Farbe hat sie echt ein glückliches Pfötchen für diese Thematik, da bin ich jetzt echt froh drüber, dass ich endlich ein Mäderl zur Unterstützung hier hab...

So kommt auch das Reserl mit leckeren Drinks gut voran....


...jooo häkeln geht auch mit Allohol am Abend ;-)....
das ist schon das Garn für ein neues gestern angefangenes Großprojekt....


Ja und was fehlt jetzt noch, genau was feines zum essen und natürlich gute Musik....

Deswegen gabs mal wieder die leckeren Erdbeer-Mascarpone-Stäbchen, ihr erinnert euch vielleicht, das Rezept gabs schon mal vor längerer Zeit hier aufm Blog...
Es ist nachwievor der Renner, nicht nur hier, sondern auch bei Bekannten und Verwandten und mittlerweile längst auch auf Instagram....
Wer es sucht das Rezept für die leckere Nascherei, schaut hier 
geht nicht nur mit Erdbeeren, sondern mit allen Beeren und auch mit Aprikosen supergut....


Toni
Ja und wer macht hier die Musik? der zuckersüße Zwerg Toni, der ist vor einigen Wochen bei uns eingezogen, ich hab mich so sehr darüber gefreut, es kam auf meinen Zwergenpost hin ein total liebes Packerl von Jans Schwester  bei dem Reserl an, danke liebe Kerstin für den schönen Toni, wir werden ihn immer lieb haben, er macht so tolle Musik mit seiner Quetschn und ist immer fröhlich und gut drauf und begleitet uns so schön musikalisch zu allen Mahlzeiten hier....


Mit Musik, leckerem Essen und fleißigen Helferleins gehts einfach noch schneller die Häkelei...

Deswegen sind am letzten Feiertag weitere schöne bunte Dinge enstanden...


Die bunten Stein-Häkelfischleins schrien ja direkt, mach mich nach, so eine schöne fröhliche und maritime-Sommer-Steinehäkelei, die ihr hier findet....

Häkeleien


Ja und lange wollte ich schon so eine Mandala-Häkelei machen, somit hab ich ein Kissen was etwas langweilig war mit einem Häkelmandala aufgepimpt, diese Idee stammt aus dem holländischen Buch Haakgeluk...


So nun muss das Reserl wieder Schluß machen, war ja auch genug, viel Bunt und ein Feuerwerk der Inspirationen, gell, da habt ihr jetzt erst mal was zum tun ;-))).......


Das Reserl muss jetzt erst mal den Haushalt auf Vordermann bringen, damit es nachher noch viel hat von dem freien Tag, das Reserl ist Strohwitwe bis heute Abend, Herr Resi ist verreist und ich hab noch so viiiiiiiel vor, da reichen die Stunden ja garned aus..... :-))
hahaha habt es schön, genießt Wochenend und Sonnenschein, bis bald

euer Reserl mit all den bunten Buben und der weissen Frau